Ein Jahr und drei Monate dauerten die Vorbereitungen für ihren großen Tag und im September war es dann endlich soweit: In der Kirche St. Maria in Ditzingen gaben sich Sarah & Matthias während einer romantischen Trauungszeremonie das Eheversprechen. Damit krönten sie ihr großes Glück zu dritt, denn während die Vorbereitungen für die Hochzeit liefen, erblickte auch die kleine Tochter der beiden das Licht der Welt.

Der Tag begann mit einem Getting Ready von Braut und Bräutigam. Stylistin Jutta Diekmann kümmerte sich um Brautfrisur und Make-up, außerdem halfen die Trauzeugin sowie eine gute Freundin der Braut beim Ankleiden und Stylen. Für ihren großen Auftritt hat sich die Braut für ein schulterfreies Brautkleid entschieden, das edel mit Spitze und funkelndem Strass bestickt war. Ein sandfarbener Gürtel betonte die Anmut der Braut und verlieh dem Brautkleid das gewisse Etwas. Passend dazu trug Braut Sarah einen wunderschönen Bolero aus filigraner Spitze. Stylistin Jutta zauberte eine bezaubernde Brautfrisur mit verspielten Flechtelementen und Haarschmuck aus kleinen weißen Blümchen. Natürlich durfte auch ein dezenter Brautschmuck nicht fehlen. Um den Hals trug Sarah eine zierliche Halskette aus Perlen und dazu passende Ohrringe.

Flieder, Lila und Sand waren die Farben der Hochzeit. Sie fanden sich nicht nur im gestickten Ringkissen wider sondern auch im Brautstrauß aus Hortensien und Rosen sowie im Reversschmuck des Bräutigams und dem süßen Kopfputz der kleinen Tochter. Außerdem war die Dekoration der Feier-Location hauptsächlich den drei Farben gehalten worden. Auf den Tischen standen viele kleine Glasvasen mit Blumen und Gräsern sowie Lichter, die für eine romantische Atmosphäre sorgten. Eine alte Holzplatte diente als Platzverteiler und sorgte für einen Hauch Vintage. Als kleines Gastgeschenk erhielten die Anwesenden ein mit ganz viel Liebe selbstgemachtes Lavendelsalz zum Kochen.

Zur Trauung ging es mit einer roten Ente, die mit Schleierkraut geschmückt worden war. Ganz besonders emotional war der First Look, also der Moment der ersten Begegnung an diesem ganz besonderen Tag. Zusammen mit rund 120 Gästen feierten Braut und Bräutigam ihren Bund fürs Leben. Sehr ergreifend war dabei die musikalische Begleitung, die zu Tränen rührte.

Das Brautpaar-Shooting fand in ländlich-idyllischem Ambiente statt. Verliebt schlenderten Sarah & Matthias kleine, mit wunderschönen Häusern gesäumte Wege entlang und sahen sich in einer bezaubernden Parkanlage verliebt in die Augen. Natürlich durften auch einige Aufnahmen mit dem süßen Töchterchen nicht fehlen. Überglücklich posierte die kleine Familie für den Fotografen, der Erinnerungsbilder für die Ewigkeit schuf.

Im Werkcafe in Ludwigsburg wurde im Anschluss zünftig gefeiert und auf das Glück des Brautpaares angestoßen. Für reichlich Unterhaltung sorgten eine Band sowie die Reden des Brautvaters und des Bräutigamvaters und der Überraschungsauftritt einer lieben Freundin. Die Tanzfläche eröffneten Sarah & Matthias mit einem Wiener Walzer und luden damit alle Hochzeitsgäste herzlich ein mit ihnen gemeinsam den Tag der Tage zu feiern.

Brautstrauß und Blumenschmuck: Creativwerkstatt, www.creativwerkstatt.info
Haare & Make-up: Stylistin Jutta Diekmann, www.diekmann-faceart-schönmacherei.de
Feier-Location: Werkcafe, www.werkcafe.de
Sängerin Katrin Medde, www.katrinmedde.de
Torte: www.naschwerkundco.de

Hochzeitsfotografie: Rebecca Conte, www.rebeccaconte.de