Gästebuch – Erinnerungen an eine traumhafte Hochzeitsfeier

/Gästebuch – Erinnerungen an eine traumhafte Hochzeitsfeier
Gästebuch – Erinnerungen an eine traumhafte Hochzeitsfeier 2017-11-09T15:28:56+00:00

Das Gästebuch – Erinnerungen an die Hochzeit

Am Hochzeitstag geht es meist hektisch zu und viele Wünsche für das Brautpaar gehen in der Aufregung unter. In einem Gästebuch können diese Wünsche oder Sprüche aufgeschrieben werden und das Brautpaar bekommt eine bleibende Erinnerung an die eigene Hochzeit, die noch viele Jahre lang an diesen bedeutenden Tag erinnern wird.

Im Gästebuch stehen die Menschen im Vordergrund, die etwas zum Gelingen der Feierlichkeit beigetragen haben. Jeder davon hat eine ganz eigene Beziehung zum Brautpaar. Diese zum Ausdruck zu bringen, ist Sinn des Gästebuches.

“Lieber Gast, ob groß ob klein…
…schreib bitte in dies Buch hienein.“

So könnte das Gästebuch eingeleitet und alle Gäste der Hochzeit aufgefordert werden, ihre Wünsche und Grüße in das Buch einzutragen. Die geläufigste Variante ist es, ein Buch mit leeren Seiten während der Hochzeitsfeier auszulegen oder zirkulieren zu lassen, damit jeder Gast sich eintragen kann. Natürlich muss sich das Album nicht auf Texte beschränken, Fotos oder Zeichnungen werten die Seiten optisch auf und bleiben sicher lange in Erinnerung. Wichtig: Am besten ihr weist bereits in euren Einladungen darauf hin, dass ein Gästebuch ausliegen wird. So können sich die Gäste im Voraus darauf einstellen und vorbereiten.

Karten für Hochzeitsgäste

Alternativen zum Gästebuch

  • Ein künstlicher Baum wird während der Feierlichkeiten aufgestellt. Gäste können ihre Wünsche dann symbolträchtig an die Äste des Baums hängen. Farben und eine große Leinwand werden für die Gäste vorbereitet. Darauf können diese sich dann während des Festes verewigen und gemeinsam ein expressives Gemälde gestalten. Und schon steht das erste Bild für die gemeinsame Wohnung.
  • Oder ihr verteilt bei eurer Hochzeit an allen Tischen frankierte und adressierte Briefumschläge mit der Bitte an die Hochzeitsgesellschaft, diese mitzunehmen und persönliche Tipps für eine glückliche Ehe aufzuschreiben und an euch zurück zu schicken. Wenn ihr dann aus den Flitterwochen zurückkommt, ist euer Briefkasten voll mit lieben Grüßen und Ratschlägen.
  • Stellt in einer ungestörten Ecke eine Sofortbildkamera mit Selbstauslöser auf, mit der die Gäste lustige Schnappschüsse von sich machen und diese mit einem Gruß in das Gästebuch kleben sollen. Eine farbige Leinwand in den Deko-Farben bieten einen schönen Hintergrund.