Salzig und süß miteinander kombiniert schmeckt einfach immer köstlich – wie zum Beispiel diese witzigen Salzkaramell-Popcorn-Lollys! Sie passen nicht nur perfekt auf eine bunte Candybar oder dem Sweet Table einer Hochzeit, sondern sind auch tolle Leckereien für einen entspannten Junggesellinnenabschied oder einen Frauenabend.

Ihr braucht noch Tipps für den Junggesellenabschied oder für euren nächsten Mädelsabend? Weitere leckere Rezepte sowie tolle Ideen für gemütliche Mädelsabende bzw. für den Junggesellinnenabschied findet ihr in:

Rezept für Salzkaramell-Popcorn-Lollys

Zubereitungszeit: 15 Minuten

Garzeit: ca. 10 Minuten

Schwierigkeitsgrad: leicht

Zutaten für ca. 8-12 Stück

  • 1 EL Pflanzenöl
  • 100 g Popcornmais
  • 90 g brauner Zucker
  • 4 EL Honig
  • 60 g Butter
  • ¼ TL Salz
  • ¼ TL Natron

Außerdem

  • bunte Strohhalme oder Cakepop-Stiele
Salzkaramell-Popcorn-Lollys

Und so geht’s:

  1. Das Öl in einem Topf erhitzen. Die Maiskörner dazugeben und zugedeckt erhitzen, bis der Mais anfängt aufzupoppen. Die Temperatur reduzieren und den Mais weiter erhitzen, bis keine Popgeräusche mehr zu hören sind. Das Popcorn in eine große Schüssel geben.
  2. In einem Topf den Zucker mit dem Honig, der Butter, dem Salz und dem Natron erhitzen und in ca. 5 Minuten goldgelb karamellisieren lassen. Das Karamell über das Popcorn gießen und alles mit einem Spatel vorsichtig durchmischen, damit das Popcorn überall von dem salzigen Butterkaramell überzogen ist.
  3. Das Popcorn ca. 5 Minuten abkühlen lassen, dann daraus ca. 8-12 kleine Kugeln formen und jeweils auf bunte Strohhalme oder Cakepop-Stiele stecken. Sollten die Kugeln noch Löcher aufweisen, diese jeweils mit einem Popcorn schließen. Die Lollys aufstellen (siehe Tipp) und vor dem Servieren abkühlen und trocknen lassen.

Tipp: Ihr könnt die Lollys zum Servieren einfach in Gläser stellen. Oder ihr packt Steckschaum für Floristen in Geschenkpapier ein und steckt die Lollys hinein. Wer mag, kann auch einen kleinen Biskuitkuchen (ca. 20 cm Ø) backen oder kaufen, mit einem Zuckerguss glasieren, um den Rand ein Band wickeln, die Glasur mit bunten Zuckerperlen bestreuen und die Lollys dann in den Kuchen stecken.

Bild: Jonneskindt/Photocuisine © Jan Thorbecke Verlag

noch mehr DIY