Euch nur standesamtlich trauen zu lassen ist euch zu unpersönlich und in der Kirche wollt oder dürft ihr euch das Jawort nicht geben? Dann ist freie Trauung für euch genau das richtige!

Eine freie Trauung ist eine Hochzeitszeremonie, die außerhalb von Standesamt oder Kirche stattfindet. Im Gegensatz zu den USA, wo Hochzeiten in der Natur oder an außergewöhnlichen Orten schon länger üblich sind, schwappte der Trend erst in den letzten Jahren nach Deutschland herüber. Mittlerweile erfreut sich diese Art der Hochzeitsfeier immer größerer Beliebtheit.

Denn egal welcher Konfession ihr angehört, ob ihr in einer gleichgeschlechtlichen Beziehung steckt oder schon einmal kirchlich verheiratet wart, jeder kann sich frei trauen lassen!

Bei einer freien Trauung habt ihr die Möglichkeit, euer Fest so zu zelebrieren, wie ihr wollt. Es gibt keine vorgeschriebenen Abläufe. Entscheidet selbst, welche Rituale und Bräuche ihr einbindet!  Gemeinsam mit einem freien Redner, der euch durch die Trauung begleitet, gestaltet ihr den Ablauf eures großen Tages. So wird die Zeremonie individuell und persönlich auf euch abgestimmt. Wer mit Priester, aber ohne Kirche heiraten möchte, kann sich von einem freien Theologen trauen lassen.  Eine tolle Möglichkeit, auch außerhalb der Kirche Gottes Segen für die Ehe zu erhalten!

Den Ort für eine freie Trauung könnt ihr je nach euren Vorlieben und Wünschen oder eurem Hochzeitsmotto entsprechend wählen. Eine Option ist z.B. eine freie Trauung im Grünen – Wiesen, Wälder und Almen eignen sich dafür hervorragend. Aber auch romantische Seeufer oder Strände am Meer bieten ein traumhaftes Ambiente. Wer es etwas pompöser mag, kann sich das Eheversprechen auch in einem Schloss oder auf einer Burg geben.  Bei der Wahl des Ortes gibt es keine Einschränkungen, sprecht einfach mit eurem Trauredner über eure Vorstellungen.

Beachtet: Eine freie Hochzeitszeremonie ersetzt keine standesamtliche Trauung! Wenn ihr vor dem Gesetz verheiratet sein möchtet, steht euch immer auch der Gang aufs Standesamt bevor.

© Bilder:
repbone / shutterstock.com
Smirnof/ shutterstock.com

noch mehr Trends