Anzeige

Kuramathi Maldives: Honeymoon mit Dschungel-Feeling

Ein Insel-Resort mit üppiger Vegetation, umgeben von puderzuckerweißen Stränden, die sich an der Westseite der Insel zu einer scheinbar endlosen Sandbank hin verbinden: Willkommen im Kuramathi Maldives, einer Traum-Destination für frischverheiratete Paare!

Knapp eineinhalb Stunden mit dem Speedboat oder 20 Minuten mit dem Wasserflugzeug von der Hauptstadt Malé entfernt liegt das Luxus- Resort im kleinen, nur fünf Inseln großen Rasdhoo-Atoll und bietet Erholung pur. Ob mitten im Grünen, direkt am Strand oder über Wasser – Urlauber haben auf der 1,8 Kilometer langen Insel die Wahl zwischen Garden-, Beach- oder Water- Villen in verschiedenen Stilen und Größen. Ein Highlight sind die zwei Honeymoon-Pool-Villen mit je 310 Quadratmetern.

Inmitten atemberaubender Natur

Kokospalmen, Bananenbäume, Mangroven und viele weitere Pflanzen sorgen auf Kuramathi für pures Dschungel-Feeling. Absolut einzigartig sind die über 30 Meter hohen und teils über 300 Jahre alten Banyan Trees mit ihren Luftwurzeln, welche an den Seitenästen entspringen. In der Dämmerung hört man hier das Schreien der Flughunde, welche von den süßen, roten, feigenartigen Früchten angelockt werden.

An der Spitze der Insel ein ganz anderes Bild: Sand, gefühlt kilometerlang. Die Sandbank lädt zu Spaziergängen ein und ist der beste Ort, um den maledivischen Sonnenuntergang oder den funkelnden Sternenhimmel zu beobachten.

Wellness & Action

Das perfekte Ambiente, um die Seele baumeln zu lassen, findet man im Kuramathi Spa. Die Behandlungsräume ziehen sich auf einem Steg bis weit aufs Meer hinaus und mit Blick auf den Indischen Ozean genießt man hier verschiedene Anwendungen. Im Ruhebereich mit Dampfbad, Sauna, eisigem Tauchbecken und Regendusche lässt sich anschließend wunderbar entspannen. Auch sportbegeisterte Gäste kommen auf Kuramathi voll auf ihre Kosten. Ein Must-do ist selbstverständlich Schnorcheln oder Tauchen. Und dafür muss man gar nicht weit fahren, denn bereits am Hausriff lassen sich bunte Fische, Adlerrochen, Schildkröten oder Riffhaie beobachten. Geführte Schnorchelsafaris oder Tauchgänge sind ebenfalls möglich.

Im Wassersport-Center der Insel gibt es darüber hinaus einen Kanu- und Kajakverleih, Wasserski, Ausflüge mit dem Glasbodenboot und vieles mehr. Ein Fitnessstudio, ein Tennisplatz, Darts oder Yoga-Kurse sorgen an Land für Abwechslung. Das Eco-Center mit angeschlossenem archäologischem Museum macht auf die Bedrohung der Meere aufmerksam – erfahrene Meeresbiologen bieten dort kurzweilige Vorträge zur Wasserwelt.

Kulinarische Highlights

Neben drei Büfett-Restaurants mit internationaler Küche sorgen neun À-la-carte-Restaurants für Gaumenfreuden. Ob frisch gefangener Fisch und erstklassige Fleischspezialitäten im The Reef, traditionell Gegrilltes am Strand mit Blick auf den Infinity-Pool im Island Barbeque oder mediterrane Köstlichkeiten und handgemachtes Eis im Restaurant Palm – kulinarische Vielfalt wird auf Kuramathi großgeschrieben. Bei einem individuell arrangierten Romantic Dinner am Strand unter dem Sternenhimmel können Verliebte ihre Zweisamkeit genießen. Zum Abschluss eines erlebnisreichen Tages locken leckere Cocktails bei entspannten Chill-out- Rhythmen oder Live-Musik.

Tipp: Einen atemberaubenden Blick auf den Indischen Ozean und den Sonnenuntergang gibt’s vom Champagne Loft aus. Bei Champagner, Schaumwein oder Spirituosen stoßen Honeymooner hier in romantischer Atmosphäre auf einen unvergesslichen Urlaub an.

zur Webseite

Fotos: © Kuramathi Maldives