Flittertraum für Freiheitsliebende

Seit dem 1. Oktober 2021 können Gäste des Cora Cora Maldives Resorts im Raa Atoll die Welt um sich herum für eine Weile vergessen und totale Freiheit genießen.

ZEIT FÜR FREIHEIT

It ́s freedom time! So lautet das Motto des brandneuen Fünf-Sterne-Resorts, das nach der Landung in Malé in 45 Minuten mit dem Wasserflugzeug erreichbar ist. Mit einem Cocktail in den Tag starten oder ein Mitternachtspicknick am Strand genießen – hier ist erlaubt, was gefällt. Absolute Freiheit verspricht der Gourmet Meal Plan®. Das Premium All Inclusive-Angebot beinhaltet neben sämtlichen Mahlzeiten und Getränken abwechslungsreiche Ausflüge und Aktivitäten, sodass während des Aufenthalts keine zusätzlichen Kosten entstehen und unbeschwerte Tage garantiert sind.

Tipp: Das Motto des Resorts trifft zudem auf die exklusiven und individuell gestaltbaren Hochzeitspakete zu. So umfassen diese zum Beispiel nicht nur Zeremonien unter der maledivischen Sonne, sondern auch im nächtlichen Mondschein. Hier gleicht kein Arrangement dem anderen.

Grenzenlos genießen

Vier Restaurants und zwei Bars versprechen kulinarische Erlebnisse für jeden Geschmack. Im Ginger Moon® gibt es Streetfood aus Asien, im Tazäa® zollt man den typischen Gerichten der alten Gewürzstraße vom Libanon über Südindien und Sri Lanka bis zu den Malediven Tribut, im Acquapazza® am Pool genießt man italienische Speisen und im japanischen Restaurant Teien® werden Teppanyaki, Sushi und Kushiyaki serviert. Ein stets belebter Hotspot ist das Inselcafé My Coffee®, wo Gäste Kaffee, Eis und kleine Snacks erhalten. Gesunde Küche und aktuelle kulinarische Trends bilden die Basis der gastronomischen Linie.

MODERNES INSELLEBEN

Das Cora Cora Maldives Resort auf der idyllisch gelegenen Insel Raa Maamigili bietet 100 Villen, die sich über die Insel mit ihrer üppigen Vegetation und rund um die türkisfarbene Lagune verteilen. Während die Beach-Villen direkt am samtweichen Sandstrand einen wunderschönen Meerblick bieten, sind die Overwater-Villen ideal für eine romantische Auszeit zu zweit. Beide Varianten sind modern und komfortabel ausgestattet sowie wahlweise mit eigenem Pool verfügbar, sodass jeder Reisende das perfekte Refugium für sich findet.

Spannend wird es hingegen, wenn man die eigene Villa verlässt und am vielfältigen Programm teilnimmt, über das die eigene App informiert. Neben Schnorcheln und Tauchen, Jetski, Parasailing und Flyboard gehören Yoga, Tischtennis, Beach-Volleyball, Badminton und Boccia zu den sportlichen Aktivitäten. Außerdem gibt es ein 24 Stunden geöffnetes Fitnessstudio. Ausflüge wie eine Bootstour zum Sonnenuntergang oder den Besuch einer einst bewohnten Insel stehen ebenfalls auf dem Programm. Wer Entspannung sucht, wird im Spa fündig, und am Abend locken der Aperitivo zum Sonnenuntergang, eine Party mit einem Resident DJ oder Kino unter den Sternen.

Kultur-Highlights vor Ort

Darüber hinaus bietet das Museum of Dutch Onion die größte Sammlung maledivischen Kulturerbes außerhalb des Nationalmuseums in Malé. Die auf der Insel entdeckten Artefakte reichen von der vorislamischen bis in die Kolonialzeit des Indischen Ozeans zurück und zeugen von der bewegten Geschichte des Ortes. Ein Teil der Ausstellung kann in der Lobby-Galerie, der andere im Outdoor-Museum im Herzen der Insel entdeckt werden.

noch mehr Inspiration