Prinz Harry und Meghan Markle verbrachten ihre Flitterwochen nicht ohne Grund in Kuba: Dieses farbenfrohe, einladende und exotische Reiseziel hat alle Zutaten für einen romantischen Start ins Eheleben. Es mag kein traditionelles Luxus-Hochzeitsziel sein, aber die Kombination aus Geschichte, Kultur, Natur und Stränden macht Kuba zum idealen Reiseziel für Frischverheiratete, die Erkundung mit Entspannung verbinden wollen.
In Kuba können frischgebackene Ehepaare nach der Hochzeit an weißen Sandstränden entspannen, die lebendige lokale Kultur erleben oder eine der Weltkulturerbestätten besuchen. Ein Besuch in der Hauptstadt Havanna ist natürlich ein Muss, aber es gibt viele andere Orte, die sich perfekt für eine Hochzeitsreise eignen.

Foto: https://unsplash.com/photos/uLh71gTmZ4g

Havanna

Havanna ist einzigartig und appelliert an die Fantasie. Wer diese Stadt besucht, sieht die Geschichte vor sich, in den unzähligen verschiedenen Baustilen und dem etwas maroden, aber bezaubernden Aussehen der Gebäude. Art-Deco-Theater und amerikanische Autos der 1950er Jahre findest du an jeder Straßenecke. Die Kubaner sind entspannt und gastfreundlich, sodass du dich schnell wie zu Hause fühlen wirst. Anstatt in Luxus-Resorts zu übernachten, empfehlen wir dir, in einer „casa particular“ (typisch kubanisches B&B) in Havanna zu übernachten. Für Paare mit beweglichen Hüften sollte man sich eine Salsa-Stunde nicht entgehen lassen, während man einen Mojito, Daiquiri oder Cuba Libre genießt.

Pinar del Río en Artemisa

Wenn dir der Lärm und die Hektik Havannas zu viel wird, solltest du etwas Zeit in Pinar del Río und Artemisa verbringen. Diese Provinzen liegen ganz in der Nähe der Hauptstadt, aber sie haben eine ganz andere Atmosphäre. Hier kannst du dem schnellen Lebenstempo entfliehen und die natürliche Schönheit von Sehenswürdigkeiten wie der Bergkette Cordillera de Guaniguanico genießen.

Varadero

Die meisten Badeorte Kubas befinden sich entlang der Nordküste, die sich östlich von Havanna bis nach Guardalavaca erstreckt. Varadero ist das perfekte Reiseziel für Sonnenanbeter. Es rühmt sich mit den feinsten weißen Sandstränden und beherbergt eine wachsende Anzahl von Luxushotels. Varadero hat kein pulsierendes Nachtleben, ist aber der ideale Ort für romantische Strandspaziergänge. Darüber hinaus gibt es in diesem erschwinglichen Flitterwochen-Ziel viel zu tun, was Strand- und Wassersportaktivitäten angeht.

Foto: https://unsplash.com/photos/c4Stt0rvQ8o

Cienfuegos en Villa Clara

Kulturliebhaber werden Cienfuegos und Villa Clara genießen. In diesen kleinen Städten gibt es mehrere Theater und stimmungsvolle Cafés, in denen du eine romantische Zeit zu zweit verbringen kannst. Es gibt auch einige malerische Strände in der Umgebung und atemberaubende Landschaften, wie die Sierra del Escambray Bergkette.

Vorbereitung der Flitterwochen in Kuba und Beantragung eines Visums

Betrachte es als Teil des Charmes von Kuba; eine Hochzeitsreise hier zu organisieren, kann etwas kniffliger sein als bei anderen Reisezielen. Eine gewisse Flexibilität ist erforderlich. Nicht alles funktioniert in Kuba zuverlässig. Wenn du auf öffentliche Verkehrsmittel angewiesen bist, plane etwas mehr Zeit ein; Autos und Busse haben oft Pannen, Fahrpläne ändern sich und so weiter. Es ist ratsam, im Voraus zu planen. In Kuba gibt es keinen flächendeckenden Internetzugang und Telefone funktionieren nicht immer. Stelle also sicher, dass alle Reservierungen gemacht sind, bevor du in die Flitterwochen fährst.

Zu den Vorbereitungen für eine Hochzeitsreise nach Kuba gehört auch die Beantragung des Visums Kuba. Um das Visum Kuba nutzen zu können, müssen eine Reihe von Bedingungen erfüllt werden. Erstens darf man nicht länger als 30 Tage in Kuba bleiben. Es ist möglich, das Visum vor Ort zu verlängern, für einen Aufenthalt von insgesamt bis zu 60 Tagen. Außerdem muss der Reisepass am Tag der Ankunft in Kuba noch mindestens 7 Monate gültig sein.

Dieses Visum kann bei der Botschaft von Kuba beantragt werden, aber es ist viel einfacher, dies online zu erledigen. Das Visum Kuba ist ein Papierdokument. Wenn du das Visum erhältst, musst du die Touristenkarte für Kuba selbst ausfüllen. Diese Informationen müssen sowohl auf dem rechten als auch auf dem linken Teil geschrieben werden. Du musst den rechten Teil bei der Ankunft und den linken Teil bei der Abreise abgeben. Da es nicht notwendig ist, das Anreisedatum auf die Touristenkarte zu schreiben, kann das Visum Kuba sofort beantragt werden, wenn die Hochzeit geplant ist.