Als Hochzeits-Location hatten Mandy & Toby ein Bauernhaus ausgewählt, das für ein rustikales Ambiente sorgte. Passend dazu kreierten die beiden mit ganz viel Liebe zum Detail eine bezaubernde florale Deko aus frischen Sommerblumen. Sogar für die Namenskärtchen haben sie sich etwas sehr originelles einfallen lassen. Statt Kärtchen aus Papier fanden die Hochzeitsgäste dieser Hochzeitsfeier grüne Blätter vor, auf die der jeweilige Name geschrieben worden war.

Passend zum Vintage angehauchten Stil der Hochzeit hatte sich Braut Mandy für ein romantisches trägerloses Brautkleid mit Spitzenbesatz entschieden, über dem sie ein langärmliges, ebenfalls mit Spitze besetztes Top trug. Ein zierlicher Gürtel mit floralen Details rundete den Braut-Look ab. Ein ganz besonderes Highlight war die Brautfrisur. In wallenden Locken fielen der Braut die langen Haare über die Schultern, für den absoluten Wow-Effekt sorgte ein Blumenkranz in den Farben Pink, Lila und Weiß, der perfekt auf Mandys Brautstrauß abgestimmt war. Der Bräutigam war in einen beigefarbenen Anzug gekleidet, der von einer Weste in Bordeaux und einer passenden Krawatte komplettiert wurde. Sehr schön sah auch sein Blumenschmuck aus, der am Revers des Jacketts angebracht worden war und wunderschön zu Mandys Brautstrauß und Kopfputz passte.

In der Kirche hatte sich bereits die gesamte Hochzeitsgesellschaft versammelt und natürlich durfte ein ganz besonderer Hochzeitsgast nicht fehlen: Mops Elvis. Als Herrchen und Frauchen sich das Jawort gaben, saß der vierbeinige Liebling der beiden brav mit in der Kirche und beobachtete gebannt das freudige Ereignis.

Nach der kirchlichen Zeremonie ging es weiter zum Brautpaar-Shooting. Es war ein eher bewölkter und teilweise auch regnerischer Tag, aber das tat der ganzen wunderbaren Stimmung überhaupt keinen Abbruch. Gemeinsam posierten die Frischvermählten in einer schönen Parkanlage und auch hier durfte Mops Elvis nicht fehlen. Außerdem entstanden einige Gruppenaufnahmen zusammen mit der Hochzeitsgesellschaft.

In der Hochzeits-Location angekommen, sorgten einige imposante Reden für Begeisterung und passend zum Klatschen der Hochzeitsgesellschaft brach der kleine Mops in freudiges Gebell aus. Für Gaumenfreuden sorgten leckere Häppchen und eine beeindruckende Hochzeitstorte in Baumstammoptik, in die sogar die Initialen des Brautpaares eingraviert waren. Später am Abend eröffnete das Brautpaar die Tanzfläche, und alle feierten ausgelassen und mit viel Spaß bis spät in die Nacht hinein.

Hochzeitsfotografie: Lebendige Fotografie, Wedding & Lifestyle Photography by Hannah

noch mehr Fotostrecken