Die perfekte Hochzeitslocation: Hotel statt Vegas

Der schönste Tag im Leben soll er sein – der Tag der eigenen Hochzeit. Damit es so kommt, muss an diesem Tag einfach alles stimmen. Angefangen von der Frisur bis hin zum auf die Minute genauen Ablauf der Hochzeit. Von elementarer Bedeutung ist auch der Ort der Eheschließung.
Es ist gar nicht so einfach, die perfekte Location für die Hochzeit zu finden angesichts der gigantischen Auswahl. Die eigenen Vorlieben und Vorstellungen spielen eine große Rolle. Warum sich immer mehr Paare für eine traditionelle Hochzeit in einem Hotel entscheiden, erklärt dieser Ratgeber.

Die Erfahrung anderer nutzen

Auf dem Weg zur idealen Location ist es der erste Schritt, die eigenen Wünsche zu kennen. Wie stellen sich Braut und Bräutigam die Eheschließung vor? Wie viele Gäste nehmen an den Feierlichkeiten teil? Zu welcher Jahreszeit findet die Trauung statt? Viele offene Fragen sind im Vorfeld zu beantworten, bevor die Suche beginnen kann. Die detaillierte Auflistung der eigenen Wünsche filtert einige Locations bereits aus. Hochzeiten mit vielen Gästen benötigen den entsprechenden Platz, der Zeitpunkt der Trauung offenbart, ob die passende Örtlichkeit zur Verfügung steht.
Steht der eigene Plan für die Hochzeit, kann es an die Suche gehen. Hilfreich sind dabei die Erfahrungen anderer Brautpaare. Die Entscheidung für oder gegen eine Location kann schlussendlich davon abhängen, wie andere Eheleute mit der gleichen Location ihre Trauung erlebt haben. Manchmal verraten die Erfahrung Dritter Details, die man selbst nicht im Fokus hatte.

Heiraten im Hochzeitshotel

Eine traumhafte Eheschließung im Hochzeitshotel liegt voll im Trend. Der Vorteil: Der Ort der Trauung kann fast überall stattfinden. Vorausgesetzt, ein passendes Hotel ist in der gewünschten Region und zur gewünschten Zeit buchbar.
Heiraten im Allgäu mit anschließendem Urlaub in einer der schönsten Urlaubsregionen in Deutschland – das wünschen sich viele angehende Eheleute. Das ist in einem Hochzeitshotel der Spitzenklasse möglich. Das Hotel als Ort der Feierlichkeit vereint gleich mehrere Vorteile. Ausreichend Platz für die eigentliche Trauung und der anschließenden Hochzeitsfeier ist auf jeden Fall vorhanden. Kurze Wege nach einer langen Feier in das kuschelige Bett sind garantiert, wenn das Hotel als Unterkunft für die Gäste und das Brautpaar gewählt wird. Exzellenter Service, Beratung bei der Planung und unvergessliche Momente sind bei einer Eheschließung in einem Hochzeitshotel inklusive. Immer mehr Brautpaare entscheiden sich für ein Hochzeitshotel und sind froh, diese Entscheidung getroffen zu haben.

Mehr Kitsch als Kult

Der Traum von der Hochzeit kann ausgefallen sein. So ausgefallen, dass manche Brautpaare auf die Idee einer Eheschließung in Las Vegas kommen. Viele Filme im Kino zeigen, wie einfach die Hochzeit dort ist. Nicht wenige Brautpaare aus Deutschland haben ihre eigenen Erfahrungen gesammelt und würden es nicht noch einmal machen.

Die Ehe ist ein Geschäft in Las Vegas. Schnell wird das Hochzeitspaaren deutlich, die mit der Lufthansa nach Las Vegas fliegen. Individualität ist nicht zu erwarten. Zudem sind Eheschließungen in Spielerparadies in Deutschland nicht automatisch anerkannt. Vor der Anerkennung in der Bundesrepublik stehen diverse Anträge, Beglaubigungen und Kosten für die Bürokratie. Flug, Unterkunft und Beglaubigungen sprengen schnell das gesetzte Hochzeitsbudget.
In Deutschland heiraten und sich für ein Hochzeitshotel zu entscheiden ist der deutlich einfachere und persönlichere Weg. Daher entscheiden sich immer mehr Paare für ein Hochzeitshotel.

Foto: Melanie Wirth Photodesign