Die 3 schönsten Ziele für Safari-Flitterwochen

Den ganzen Tag am Strand faulenzen ist nichts für euch? Ihr wollt etwas mehr Action im Urlaub? Wie wäre es denn mit Flitterwochen mitten in der Wildnis? Seit 35 Jahren bietet Wilderness Safaris als Umweltschutzorganisation und Luxus-Ökosafari-Unternehmen exklusive Reisen. Camps und Resorts in abgelegenen Naturparadiesen sorgen für einen unvergesslichen Start ins Eheleben. Wir stellen euch drei der schönsten Ziele vor.

Abu Camp, Botswana – Den Elefanten ganz nah

Das Abu Camp liegt im Okavango-Delta, einem der größten Deltas weltweit, und ist bekannt für die Arbeit um den Erhalt der afrikanischen Elefanten und die campeigene Elefantenherde, von der jeder Elefant frei ist, ein Leben in der Wildnis zu führen. Ein erhöht gebauter Bereich ermöglicht euch ein ganz privates, romantisches Sleep Out-Erlebnis unter dem Sternenhimmel Botswanas, direkt neben den Elefanten.

North Island, Seychellen – Flitterwochen auf der „Arche Noah“

Seit Eröffnung vor 15 Jahren gilt die Trauminsel North Island auf den Seychellen nicht nur als exklusivste Privatinsel Afrikas und eine der edelsten Adressen für erholsamen Luxusurlaub weltweit. Mit dem Start der Renaturierung vor 21 Jahren im Zuge des Arche Noah-Projekts ist North Island zudem zum Aushängeschild im nachhaltigen Tourismus geworden, das luxuriöse Exklusivität in Einklang mit aufwändigem Naturschutz bringt. Mit nur elf Villen auf einer Größe vergleichbar mit Monaco bietet es einen unvergleichlichen Ort für romantische Flitterwochen. Villa North Island ist mit 950 Quadratmeter ein exklusiver Rückzugsort für frisch Vermählte. Mit dem Angebot Honeymoon Bliss erhaltet ihr ein Upgrade im Villa North Island und 25 Prozent Ermäßigung für einen von euch.

Little Makalolo Camp, Zimbabwe – Pool mit Ausblick

Das im Hwange Nationalpark, neben einem Wasserloch liegende Little Makalolo Camp eignet sich besonders gut zum Beobachten der zahlreichen Tierarten. Durch die Größe und das Design ist das Camp bekannt für sein intimes und authentisches Buschgefühl. Nachtaktive Tiere können während der Nacht-Safaris beobachtet werden. Das Camp bietet euch die Möglichkeit eines romantischen Sleep Outs auf einer erhöht gebauten Plattform unter freiem Himmel – Romantik pur inmitten der Wildnis!

noch mehr Trends

Weitere Beiträge aus unserem Hochzeitsblog

Bunte Brautschuhe: Farbe bekennen…

23. September, 2016|

könnt ihr an eurem großen Tag ganz wunderbar mit fröhlich bunten Brautschuhen, denn es müssen nicht immer die Klassiker in Weiß und Creme sein. Ob in Pink, Blau oder Grün, fröhliche Farbakzente lassen den Braut-Look lebendig wirken und verleihen ihm eine individuelle Note. Eine schöne Idee ist es außerdem, wenn euer Bräutigam Socken in der selben Nuance trägt – [...]

Hosenträger: Stylisches Accessoire für den Bräutigam

15. September, 2016|

Trends wiederholen sich immer wieder. Das sieht man auch am Hosenträger. Im 18. Jahrhundert kam er in Mode, heute feiert er seine Renaissance und ist ein Must-have für den stilbewussten Bräutigam. Besonders gut lassen sich Hosenträger zu lockeren Hochzeits-Outfits kombinieren und sind vor allem auf Hochzeitsfeiern im Vintage-Stil ein schickes Detail. Als farbige Variante getragen, werden sie auf jedem [...]

Von |28. November, 2018|