Startseite>HOCHZEITSTRENDS>Clean Chic: 5 Tipps für den minimalistischen Braut-Look

Clean Chic: 5 Tipps für den minimalistischen Braut-Look

Modern und elegant, jedoch ganz ohne Schnickschnack  … so definiert Weise Fashion den angesagten Clean Chic. Nicht jede Frau träumt vom klassischen Hochzeitskleid aus Spitze und mit Stickereien. Für manche Bräute ist ein allzu romantisches und verspieltes Modell auch einfach nicht das Richtige. Wer im Alltag eher einen sportlichen, androgynen oder schlichten Look trägt, weil dies dem Typ entspricht, muss sich am schönsten Tag im Leben nicht verkleiden, sondern sollte dem eigenen Stil treu bleiben, um sich rundum wohlfühlen zu können.

Viele Stilikonen – von Audrey Hepburn über die schwedische Kronprinzessin Victoria bis hin zu Meghan Markle – haben zu ihrer Hochzeit mit klaren Linien und modernen, cleanen Schnitten bewusst auf schlichte Eleganz gesetzt und konnten mit ihrem Auftritt verzaubern. Für alle zukünftigen Bräute, die sich für einen minimalistischen Wedding Look entscheiden, empfiehlt das Brautmoden-Label Weise, sich an folgende fünf Styling-Regeln zu halten:

Klares Design: Schlichte Schnitte kombiniert mit perfekter Passform geben beim Clean Chic den Ton an. Edle Dekorationen oder besondere Details wie geschwungene Paspeln und perfekt platzierte Teilungsnähte werden nur sparsam als Eyecatcher eingesetzt.

Brautkleid 336072 von Weise

Von |12. Februar, 2019|
preloader