Lisa & Tom haben sich in Regensburg an der Uni kennengelernt. Da lag es auf der Hand, das nahe gelegene Schloss Mariakrichen als Hochzeits-Location zu wählen. Sowohl die kirchliche Trauung als auch die anschließende Feier fanden in den einzigartigen Räumlichkeiten des Schlosses statt.

Als Braut und Bräutigam zum Altar schritten, stimmten die Sänger des Chors Vollton ein liebliches Lied an. Lisa trug eine traumhafte Robe mit schulterfreiem Ausschnitt, ein hauchfeines Jäckchen bedeckte ihre Schulter.

Der Brautstrauß war eine Mischung aus weißen und beerenfarbenen Blumen. Tom hatte sich für einen edlen schwarzen Anzug mit passender Fliege entschieden. Passend zum Brautstrauß waren auch die Kirchenbänke liebevoll mit beerenfarbenen Schleifen geschmückt.

Nach der kirchlichen Trauung liefen alle Hochzeitsgäste, allen voran das Brautpaar, in den Biergarten des Schlosses. Hier wurden die Glückwünsche bei einem kühlen Sekt entgegen genommen. Das Wetter war perfekt und die Gäste konnten die leckeren, selbstgemachten Kuchen bei fröhlicher musikalischer Unterhaltung genießen. Gefeiert wurde dann in der Schlossbrauerei. Die schöne Dekoration der Tische und auch die Papeterie waren an das Thema Sommerbeeren angelehnt.

Während schon ausgelassen gefeiert wurde, sind Braut und Bräutigam mit dem Fotografen zum Hochzeitsshooting aufgebrochen. Als Kulisse dienten der schöne Schlosspark und eine sommerliche Wiese. Auf wunderschönen Bildern ist das Brautpaar sowohl in trauter Zweisamkeit als auch im Kreise seiner Gäste verewigt worden. Unvergesslich!

Hochzeitsfotos: iRENA Maucher, weddingmemories.de
Alle Fotostrecken von iRENA Maucher findest du >> hier >>