Startseite>DIY>Brombeer-Salbei-Limo

Brombeer-Salbei-Limo

Candybar war gestern: Vor allem bei Sommerhochzeiten sind dieses Jahr moderne Getränkebars total angesagt! Eine DIY-Limonaden-Bar im Boho-Look sieht nicht nur toll aus, sondern ist für Klein und Groß eine leckere Erfrischung. Dazu müsst ihr einfach große Getränkespender mit Limonaden eurer Wahl befüllen und diese auf einem schön dekorierten Tisch platzieren. Wie wäre es zum Beispiel mit dieser wunderbaren Brombeer-Salbei-Limo?

Dieses und weitere tolle Rezepte in:

Durstlöscher – erfrischend zischend: Rezepte für Limo, Eistee und Co. • Nadja Buchczik & Anton Enns • Edition Michael Fischer • 2018 • 15 Euro (D)

Durstlöscher - erfrischend zischend: Rezepte für Limo, Eistee und Co.
Preis: EUR 15,00
(Stand von: 2019/06/19 5:37 pm - Details
×
Produktpreise und -verfügbarkeit sind zum angegebenen Datum / Uhrzeit korrekt und können sich ändern. Alle Preis- und Verfügbarkeitsinformationen auf https://www.amazon.de/ zum Zeitpunkt des Kaufs gelten für den Kauf dieses Produkts.
)
35 neu von EUR 15,008 gebraucht von EUR 5,75

Das wirst du brauchen:

Ergibt ca. 3 Liter Limonade

Zutaten für den Sirup

  • 450 g frische Brombeeren

  • Abrieb von 1 Bio-Zitrone

  • 120 ml Zitronensaft, frisch gepresst

  • 100 ml Orangensaft, frisch gepresst

  • 110 g Rohrzucker

  • ½ Stange Ceylon-Zimt

  • 5-7 g Salbei

  • Meersalz

Zum Servieren

  • Sprudelwasser

  • frische Brombeeren

  • Salbei

  • Eis

Rezept für Brombeer-Salbei-Limo

© EMF/Nadja Buchczik

Zubereitung

Die Brombeeren verlesen und mit dem Zitronenabrieb, dem frisch gepressten Zitronensaft sowie dem Orangensaft, 150 ml Wasser und dem Rohrzucker verrühren. Mit der halben Stange Zimt aufkochen und bei geringer Hitze 15 Minuten köcheln lassen, 5 Minuten vor Ende der Kochzeit den Salbei und 1 Prise Meersalz zugeben. Anschließend durch ein Passiertuch geben und dabei die Brombeeren gut ausdrücken. Den Sirup kühl lagern. Nach Belieben mit Sprudelwasser aufgießen und mit Beeren und Salbeiblättern auf Eis servieren.

noch mehr DIY

Von |13. Juni, 2019|
preloader