Brautschuhe in Übergröße 2017-03-23T14:17:35+00:00

Brautschuhe in Übergröße

Der schönste Tag im Leben einer Frau ist der Hochzeitstag. Alles soll an diesem Tag vorbereitet sein und nach Plan laufen. Zeremonie und Feierlichkeit werden perfekt organisiert, die Garderobe ist ebenso makellos. Zum richtigen Kleid gehören ein geschmackvolles Makeup, die schick gestylte Hochzeitsfrisur, prächtige Accessoires und natürlich die passenden Schuhe. Letztere zu finden, ist schon in einer Standardgröße ein schönes, aber schweres Unterfangen. Brautschuhe in Übergrößen bietet der Markt noch seltener.

Brautmoden-Geschäfte bieten oft nur Damenschuhe bis maximal Größe 42

Brautschuhe in Übergrößen zu kaufen, stellt für viele angehende Ehefrauen eine echte Herausforderung dar. An diesem Tag geht es natürlich nicht nur darum, einen schönen Schuh zu tragen: die Hochzeitsschuhe sollten außerdem noch viel Komfort bieten. Schließlich sollen Sie darin den ganzen Tag laufen, tanzen und posieren. Man sieht es Ihnen an, wenn der Schuh drückt und Ihnen Schmerzen bereitet. Geht es um Hochzeitschuhe, dürfen Sie an diesem besonderen Tag also keinerlei Kompromisse eingehen.

Da der Einzelhandel, ja sogar der Fachhandel für Brautmoden in Übergrößen oft nur wenige Alternativen bietet, bleibt Damen mit Schuhgrößen über 42 der Gang in den Schuhfachhandel!

Noni

Auf Schuhe in Übergrößen spezialisierte Onlineshops

Der gut sortierte und vor allem spezialisierte Onlineshop bietet Brautschuhe in zahlreichen Ausführungen und verschiedenen Sondergrößen. Pumps für Bräute bis Größe 45 gehören hier zum Standard-Repertoire und werden in zahlreichen Ausführungen angeboten. So hat auch die Braut mit großen Füßen die Qual der Wahl und darf sich bei der Auswahl einige unserer Tipps zu Herzen nehmen.

 

Tipps für den Brautschuhkauf

Wer Brautschuhe kaufen möchte – egal ob in Übergröße, Untergröße oder Standradgröße sollte immer zuerst ein Kleid haben, dementsprechend sich die richtigen Schuhe mit dem passenden Farbton und der angemessenen Absatzhöhe bestimmen lassen. Natürlich sollten Farben und Stil des Brautschuhs zum Kleid passen. Was allerdings nicht heißt, dass Farbgleichheit herrschen muss und Extravaganz verboten ist. Auch die Absatzhöhe spielt je nach Geschmack und analog zu der Frage, wie wohl Sie sich mit 10-Zentimeter-Absätzen fühlen, eine Rolle. Wichtiger allerdings sind die Passform und die Bequemlichkeit. Sollte Ihr ausgewähltes Modell von Anfang an nicht gut sitzen, müssen Sie sich den Kauf gut überlegen. Handelt es sich optisch um den Traumschuh ist eventuell ein zweites, bequemeres Modell für den fortgeschrittenen Hochzeitstag eine Alternative. Diese bietet sich auch Damen, die hohe Absätze lieben, sie aber unbequem finden oder nicht den ganzen Abend damit laufen möchten.

Besonders wichtig: Lassen sie sich von niemandem Vorschriften machen, was ein Brautschuh ist und was nicht! Mokassins, Pumps, Peeptoes, Zehentrenner oder Ballerinas in Übergröße – die Braut von heute gibt sich selbstbewusst und trägt, was IHR gefällt.

 

Benjamin-Adams

Brautschuhe in Übergröße von Horsch

Zuletzt ein Shoppingtipp für alle, die noch keine Idee haben, wo Sie passende Brautschuhe in Unter- oder Übergrößen kaufen können. Das Unternehmen Horsch hat sich auf Sondergrößen spezialisiert und bietet zahlreiche hochwertige Brautschuhe an. In einer der Filialen in Hamburg, München, Düsseldorf oder Stuttgart sowie im Onlineshop auf horsch-shop.de finden Bräute und alle anderen Träger von Schuhwerk in Sondergrößen attraktive Markenschuhe von hervorragender Qualität zu fairen Preisen.