Brautmode von Essense Designs

Essense Designs entwirft glamouröse Hochzeitskleider aus hochwertigen Materialien. Das Brautmoden-Label bietet drei verschieden Linien, die es jeder Braut ermöglichen ihr Traumkleid zu finden.

Sexy Hingucker von Stella York

Inspiriert von aktuellen Red-Carpet-Trends entwirft das Kreativ-Team von Stella York handgefertigte Kleider mit extravaganten Details aus bezaubernden Stoffen wie Organza, Chiffon, Charmeuse, Satin oder Taft. Mit viel Raffinesse entstehen glamouröse Kreationen, deren außergewöhnliche Passformen die Figur der Braut umschmeicheln und einen eleganten Look zaubern.

Die Kollektionen sind geprägt von aufwändigen Stickereien, prächtigem Spitzenbesatz, traumhaften Dekolletés und verführerischen Rückenausschnitten. Die umfangreiche Auswahl an Schnittformen lässt keine Wünsch offen.

Magische Momente: Brautmode von Martina Liana

Die Brautkleider von Martina Liana sind perfekt auf die selbstbewusste, trendaffine Braut zugeschnitten, die internationalen Glamour verkörpert. Mit fließenden Stoffen, detailverliebten Verzierungen, edler Spitze und figurbetonten Schnitten zaubert das Team um Chefdesignerin Martine Harris traumhafte Hochzeitsroben für einen unvergesslichen Tag.

Die Kollektionen vereinen höchste Qualitätsansprüche und die Möglichkeit, individuelle Kundenwünsche zu berücksichtigen, mit exquisitem Design.

Glamouröser Auftritt mit Essense of Australia

Das Brautmoden-Label Essense of Australia kombiniert klassische Silhouetten mit aktuellen Modetrends. Auf dieser Basis entwirft das Design-Team romantische und feminine Kleider, deren luxuriöse Stoffe in Handarbeit mit Swarovski-Kristallen und glitzernden Schmucksteinen bestickt werden. Perfekte Passformen und feinste Materialien aus Satin, Chiffon und Spitze verleihen dem Braut-Look eine elegante Note.

Dank innovativer Verarbeitungstechniken können persönliche Gestaltungswünsche in den fertigen Entwurf mit einfließen und sorgen so für einzigartige Raffinesse.

Mehr Informationen

Interview mit Chef-Designerin Martine Harris

Martine Harris, Inhaberin und Designerin von Essense Designs, bezaubert mit ihren Kollektionen Essense of Australia, Martina Liana und Stella York Bräute auf der ganzen Welt. Wir haben Sie gefragt, was ihren Beruf besonders macht.

 

Wodurch zeichnen sich Ihre Kollektionen aus?

Wenn ich eine neue Kollektion entwerfe, achte ich auf jedes einzelne Detail und darauf, wie sie alle zusammenspielen, um etwas Herausragendes zu erschaffen. Von der Passform bis zum letzten Schliff wird jede winzige Kleinigkeit genau überdacht und somit machen wirklich die Details den Unterschied. Dies zeichnet eine jede Kollektion aus, die ich entwerfe.

Was hat Sie zur neuen Kollektion inspiriert?

Für diese Saison habe ich mich vom den globalen Reichweite inspirieren lassen, die Brautmode inzwischen erreicht hat. Durch das Internet und Social Media erhalten Bräute so viele einzigartige Ideen für ihre Hochzeit, was wiederum den Stil des Kleids beeinflusst, von dem sie träumen. Hierdurch wurde ich dazu inspiriert, Designs zu kreieren, die keine Grenzen kennen und Bräuten ermöglichen, wirklich zu sein, wer sie an ihrem Hochzeitstag sein möchten. Und dies macht unsere Kollektionen einzigartig. Hier gibt es wirklich für jeden etwas.

Was lieben Sie besonders an Ihrem Beruf? Und was weniger?

Jedes Mal, wenn sich die Träume einer Braut von ihrem Hochzeitstag erfüllen und sie dabei eines meiner Kleider trägt, betrachte ich dies als meinen größten Erfolg. Ein wichtiger Teil einer Erinnerung zu sein, die jemanden ein Leben lang begleitet, ist ein besonderes Privileg, das die meisten Menschen niemals erhalten werden und das ich sehr zu schätzen weiß. Die Schattenseite meiner Arbeit: wenn ich mich von Designs trennen muss, die es nicht in die finale Kollektion geschafft haben. Du steckst  Herz und Seele in jede Skizze und jeden Stich. Es ist hart, diese Kreationen loszulassen. Andererseits gibt Dir dies wieder Raum für neue Ideen und oft entsteht daraus die Inspiration für etwas Besonderes, das mehr Erfolg hat.

Welche Tipps möchten Sie unseren Leserinnen zum Thema Brautkleidkauf geben?

Seid offen und erlaubt den Stylistinnen, Euch zu beraten. Außerdem sollten Bräute bei ihrem Braut-Look nicht nur an das Kleid denken. Die elegantesten Bräute ergänzen ihr Outfit immer um eine sentimentale Komponente oder etwas Besonderes, zum Beispiel ein Familienerbstück, das in den Brautstrauß gebunden wird, oder das Hochzeitsdatum auf der Innenseite des Saums ihres Brautkleides.

Haben Sie außerdem einen Tipp für die Hochzeit im Allgemeinen?

Versucht, jeden Moment der Planung, der Vorbereitungen und des Shoppings zu genießen! Diese einmalige Zeit mit Euren Familien und Freunden schafft eine Erfahrung und ein Gefühl der Liebe, wie man sie nur sehr selten im Leben erlebt. Denkt daran, Euch bei allen für ihre Hilfe, fürs Zuhören und für ihre Unterstützung in dieser spannenden Zeit zu bedanken!

Filialfinder