15 Beauty-Tipps, die jede Braut kennen sollte

Am Tag deiner Hochzeit möchtest Du einfach bezaubernd aussehen und nichts dem Zufall überlassen. Vom strahlenden Teint bis hin zum Make-up soll alles perfekt sein. Am besten fängst du mit deinem Beauty-Programm so früh wie möglich an. Unsere 15 Beauty-Tipps helfen Dir dabei, an deinem großen Tag von Kopf bis Fuß umwerfend auszusehen.

Braut beim Getting-Ready

Syda Productions / shutterstock.com

Beauty-Tipp 1: Wöchentliche Maniküren

Sobald du verlobt bist, möchte jeder den Ring sehen. Bereite deine Nägel und Hände darauf vor und halte sie durch wöchentliche Maniküren schön. Das ist außerdem deine Chance, mit Farben zu experimentieren und deine Nagel-Stylistin kennenzulernen.

Du willst dir etwas gönnen? Bei Schellack-Maniküren wird UV-Technologie verwendet, die den Nagel härter und glatter macht. Sie sind zwar etwas teurer, halten aber doppelt so lange wie eine traditionelle Maniküre.

Frau bei der Händepflege

Beauty-Tipp 2: Bronze-Teint

Sonnengeküsste Haut wird dir ein natürliches und gesundes Strahlen verleihen. Benutze dafür einen Selbstbräuner, der stufenweise nach und nach wirkt. Profis von Airbrush-Tanning Studios empfehlen, einige Tage vor der Trauung einen Spray-Teint. So bleibt genug Zeit, um Problemstellen auszugleichen, und die Farbe wirkt natürlicher. Eine Einmal-Anwendung wird ausreichen, um dich für die Fotos leicht gebräunt wirken zu lassen.

Frau am Strand trägt Sonnenschutz auf

Beauty-Tipp 3: Weiße Zähne für ein strahlendes Lächeln

Ein strahlend weißes Lächeln ist ein Muss für Hochzeitsfotos. Die meisten Zahnpasten haben aufhellende Zusatzstoffe, für ein schnelleres Resultat solltest du eine mit speziellem White-Effekt benutzen. Eine weitere Möglichkeit sind White-Strips.

Du willst dir etwas gönnen? Lass deine Zähne professionell aufhellen. Bleib jedoch natürlich, denn was zu künstlich aussieht, fällt auf Bildern stark auf. Am besten die Aufhellung sechs Monate vor der Hochzeit terminieren, dann sind die Zähne am großen Tag perfekt. Außerdem schadet die Prozedur dem Zahnschmelz und die Zähne reagieren sensibler auf Heißes und Kaltes.

Frau mit strahlendem Lächeln

Beauty-Tipp 4: Ein glattes Gesicht

Teste doch mal ein Feuchtigkeitsserum fürs Gesicht. Trage es für eine weichere und glattere Haut täglich vor dem Make-up auf.

Du willst dir etwas gönnen? Plane mindesten für die letzten drei Monate vor deiner Hochzeit monatliche Gesichtsbehandlungen ein. Sie fördern die Gesundheit der Haut, sie wird klarer und strahlender. Besonders beliebt sind Blaubeer/Soja-Behandlungen. Die Antioxidantien straffen die Haut und klären sie gleichzeitig.

Junge Frau trägt Maske auf

Y Photo Studio / shutter stock.com

Beauty-Tipp 5: Gesünder Essen

Ideal wäre es, auf Zucker, zu viel Salz und Fertigprodukten zu verzichten. Greife auf grünes Gemüse, Obst und viel Wasser zurück. Das hilft, kleine Pölsterchen abzubauen, und klärt die Haut. Versuche ebenfalls, dich bei Kohlenhydraten und Frittiertem sowie Alkohol einzuschränken. Dieser trocknet vor allem die Haut aus und lässt sie aufquellen.

Du willst dir etwas gönnen? Lass dir gesundes Essen direkt nach Hause liefern oder engagiere einen Ernährungsberater, der für dich einen Diät-Plan zusammenstellt.

Frau mit einem Obstteller in der Hand

Alena Ozerova / shutterstock.com

Beauty-Tipp 6: Regelmäßiges Workout

Mach regelmäßig Sport. Dadurch wird nicht nur dein Körper gestrafft, sondern auch die Haut entgiftet. Ein gutes Workout gibt dir einen Energiekick, hilft dir Gewicht zu reduzieren und du wirst dich dank der Endorphine noch glücklicher fühlen.

Du willst dir etwas gönnen? Melde dich in einem Fitnessstudio an. Es wird keine wetterbedingte Entschuldigung mehr geben, alles Equipment ist vor Ort verfügbar und außerdem motiviert Sport in der Gruppe umso mehr.

Frau im Fitness-Kurs

Dusan Petkovic / shutterstock.com

Beauty-Tipp 7: Gewichte stemmen

Mach Gewichttraining zu einem festen Bestandteil deiner Workout-Routine. Dass du davon große Muskeln und ein breites Kreuz bekommst, ist ein Gerücht! Im Gegenteil –einfaches Hanteltraining macht den Unterschied zwischen schön definierten, straffen Armen und den kleinen Pölsterchen, die schwer loszuwerden sind.

Du willst dir etwas gönnen? Suche die einen Personal Trainer. Er kann das Training genau auf deine Bedürfnisse abstimmen und es immer wieder neu strukturieren.

Frau beim Gewichte heben

Beauty-Tipp 8: Schön geformte Brauen

Falls du normalerweise selbst deine Brauen zupfst, nutze die Gelegenheit und lass mal einen Profi ran. In Salons werden dir neue Vorschläge gemacht, welche Form am besten zu deinem Gesicht passt. Wachsen ist ebenso eine Möglichkeit. Noch präziser ist die Technik mit Baumwollfäden, die schneller und schonender ist. Beginne mit den Behandlungen sechs Monate vor dem Hochzeitstermin und warte immer drei bis vier Wochen zwischen den Sitzungen ab. Der letzte Termin sollte etwa einen Monat vor dem großen Tag sein, damit eventuelle Fehler noch behoben werden können.

Du willst dir etwas gönnen? Geh zu einem echten Brauenspezialisten.

Be Yourself Stock Photos

 Beauty-Tipp 9: Probe-Make-Up

Einen Probelauf solltest du nicht nur bei der Frisur, sondern auch beim Make-up durchführen – am besten mindestens drei Monate vor der Trauung. Dabei kannst du die Feinheiten deines Looks absprechen und weißt genau, wie du aussehen wirst.

Du willst dir etwas gönnen? Engagiere einen Fotografen für ein Make-up Shooting. So erfährst du, wie das Make-up auf den Hochzeitsfotos wirken wird. Ist das Make-up auf den Bildern zu stark oder zu neutral, wiederhole das Ganze mit neuem Make-up.

ibreakstock / shutter stock.com

Beauty-Tipp 10: Lange Wimpern

…betonen die Augen. Falls deine zu kurz sind, hilf einfach mit falschen nach. Wenn du es aber nicht so auffällig willst, dann können halbe Wimpern, die nur am äußeren Augenwinkel angebracht sind, für einen romantischen Look sorgen.

Du willst dir etwas gönnen? Lass dir in einem Studio teilpermanente Wimpern-Extension machen. Dadurch brauchst du keine Mascara mehr, was gesünder für Augen und Wimpern ist. Und sie sind langlebiger als Produkte, die man selbst aufbringt. Die Applikationen halten, bis die Wimper ausfällt, eine Nachbesserung wird alle drei bis vier Wochen fällig.

Frau mit langen Wimpern

Beauty-Tipp 11: Weiche Haut

Hast du schwer zu behandelnde Problemstellen wie trockene Ellbogen? Ein Körperpeeling in der Dusche löst zunächst abgestorbene Hautschuppen. Danach solltest du die Stelle mit einer reichhaltigen Creme oder Lotion dick einreiben und sie für eine Stunde einziehen lassen.

Du willst dir etwas gönnen? Buche für eine schöne Haut ein Ganzkörper-Peeling in einem Studio. Probiere zum Beispiel ein Zucker-Peeling für ein weiches und süß-duftendes Ergebnis.

Beauty-Tipp 12: Auf die Lippen achten

Trage jedem Abend Lippenbalsam oder Vaseline auf und massiere die Lippen mit einem feuchten Waschlappen. Dadurch wird abgestorbene Haut entfernt und gleichzeitig gepflegt. An deinem Hochzeitstag, solltest du dich für glänzende Lippen entscheiden. Ein matter Lippenstift wirkt zwar sehr klassisch, hält aber nicht so lange und wird ungleichmäßig. Trage über den Lippenstift einen Gloss auf.

Du willst dir etwas gönnen? Manche Studios bieten spezielle Treatments für die Lippen an.

Braut mit roten Lippen

 Beauty-Tipp 13: Pflege-Plan für die Haare

Erarbeite gemeinsam mit deinem Hairstylisten einen Plan für die richtige Pflege der Haare. Du solltest, wenn möglich, die wöchentlichen Behandlungen schon Monate vor der Hochzeit beginnen. Für ein besonders glänzendes Ergebnis sind besonders Produkte, die Olivenöl enthalten, geeignet.

Du willst dir etwas gönnen? Leiste dir eine von deinem Friseur genau auf deinen Haartyp abgestimmte Behandlung, denn lockiges Haar braucht zum Beispiel ein anderer Treatment als glattes.

Brautfrisur elegant hochgesteckt

 Beauty-Tipp 14: Haarentfernung

Ein kleiner Pfirsich-Flaum an der Oberlippe stört im täglichen Leben zwar nicht, aber auf den Hochzeitsfotos sollte er trotzdem nicht zu sehen sein. Beginne mit monatlichem Wachsen so früh wie möglich, um die besten Resultate zu erzielen. Zu schmerzhaft? Studios bieten spezielle Treatments, wie Schoko-Wachs oder Zuckerpaste an, die weniger schmerzhaft sind.

Du willst dir etwas gönnen? Mach dich bereit für die Flitterwochen und lass die Härchen per Laser entfernen. Dafür sind drei Behandlungen mit jeweils einem Monat Abstand erforderlich, um frei von Härchen zu sein. Für ein permanentes Ergebnis braucht es etwa sieben Behandlungen.

Beauty-Tipp 15: Notfall-Tasche zusammenstellen

Egal, ob das Haar fliegt oder sich die unechten Wimpern lösen, am Tag der Hochzeit solltest du wichtige Hilfsmittel zur Hand haben, um für Beauty-Notfälle gerüstet zu sein. Lass dir von den Stylisten zeigen, wie diese sich unkompliziert lösen lassen, und bereite einen Notfall-Beautybag vor.

Du willst dir etwas gönnen? Falls du nicht die Zeit findest, selbst ein Notfall-Paket zusammenzustellen, kann du eines kaufen, in dem – vom Haarspray über Nagellackentferner bis zum Deo – alles enthalten ist. Inklusive all jener Dinge, an die du nicht gedacht hast.