Bräuche & Spiele

/Bräuche & Spiele
Bräuche & Spiele 2017-02-08T15:01:53+00:00

Die schönsten Hochzeitsbräuche aus aller Welt

Brautstrauß werfen

Aus den USA kommt ursprünglich der Brauch, dass die Braut ihren Strauß in die Menge der unverheirateten, weiblichen Gäste wirft. Wer die Blumen fängt, wird die nächste Hochzeit feiern, sagt man. Auch in Deutschland ist dieses Ritual inzwischen weit verbreitet und viele Bräute sind heute gut darauf vorbereitet und haben eine kleine Kopie ihres Brautstraußes zum Werfen parat. So kann das große Original zum Trocknen aufbewahrt werden.

Zu den Bräuchen

Hochzeitskerze – Brauch & Gedicht

Bild: Kimberly Hall / shutterstock

Bild: Kimberly Hall / shutterstock

Der Brauch der Hochzeitskerze geht bereits auf das Mittelalter zurück. Schon hier wurde die Hochzeitskerze in die Trauungszeremonie mit eingebunden. Gebete, Glück und Segen des Brautpaares sollten so dem Himmel näher gebracht und böse Geister durch den Schein der Hochzeitskerze vertrieben werden.

Weiterlesen

Junggesellenabschied: Ideen für Braut & Bräutigam

JGA Ideen

Der Junggesellenabschied ist in den letzten Jahren auch in Deutschland immer beliebter geworden, denn sie sind eine tolle Möglichkeit, gemeinsam mit Freunden einen schönen Abend oder Tag zu verbringen. Doch nicht immer muss es der typische Junggesellenabschied mit Bauchladen sein – es gibt auch andere Möglichkeiten, sich vom Junggesellendasein zu verabschieden…

Zu den Ideen

Kleiner Hochzeits-Knigge

Kingge

Knigge für das Brautpaar:  Im Multimedia-Zeitalter mag man sich dazu verleiten lassen, Emails oder Faxe zu versenden. Jedoch werden die Hochzeitseinladungen etwa vier bis sechs Wochen vor dem Trauungstermin auf den traditionellen Postweg gebracht. Für die geladenen Gäste ist es dabei besonders hilfreich, wenn darin Hinweise bezüglich Dresscode und Geschenke enthalten sind. Des Weiteren kann man mit Zusätzen wie „Getränke auf eigene Rechnung“ oder „Zimmer im Hotel 60 Euro“ die Gäste auf eine Beteiligung an den Kosten vorbereiten…

Zur Knigge

Polterabend: Scherben bringen Glück

Polterabend

Hier erfährst du alles, was du über den traditionellen Polterabend wissen solltest!

Wann wird gefeiert?
Traditionell fand früher am Abend vor der Trauung ein Polterabend statt. Inzwischen wird aber häufig ein paar Tage oder eine Woche früher gefeiert, damit am großen Tag niemand übermüdet oder verkatert vom Vorabend ist.

Wer wird eingeladen?
Es bietet sich an, zu diesem Fest Freunde und Bekannte einzuladen, die bei der Vermählung nicht anwesend sein werden. Dazu gehören z.B. Nachbarn, Kollegen und Vereinsfreunde. Die Familie, die bei der Hochzeitsfeier dabei sein wird, muss nicht unbedingt auch zum Polterabend eingeladen werden. Eingeladen wird per Rundmail oder telefonisch – ganz ungezwungen.

Weiterlesen