Braut.de>HOCHZEITSTRENDS>Bilder für die Ewigkeit: So findet ihr den richtigen Hochzeitsfotografen

Bilder für die Ewigkeit: So findet ihr den richtigen Hochzeitsfotografen

Er gehört zur Hochzeit wie der Trauring oder das Brautkleid – der Hochzeitsfotograf. Schließlich soll der schönste Tag des Lebens nicht nur einen festen Platz im Herzen einnehmen, sondern auch auf zahlreichen Fotos festgehalten werden. Wie bei der Partnerwahl ist es daher entscheidend, den „Richtigen“ zu finden. Doch was zeichnet einen guten Hochzeitsfotografen aus und wo findet man ihn? Wir haben die wichtigsten Fakten für euch zusammengefasst.

Nicht nur Talent, sondern auch Sympathie zählen

Wenn ihr auf der Suche nach einem Hochzeitsfotografen seid, liegt es nahe, im Internet zu suchen. In unserer Fotografenliste findet ihr verschiedenste Fotografen, deren Bilder begeistern. Trefft zunächst eine Vorauswahl. In den meisten Fällen bieten die Fotografen online eine Einsicht in ihr Portfolio, sodass ihr schauen könnt, ob euch der Stil der Bilder und die Technik gefallen. Vermeidet es allerdings besser, schon nach einer kurzen Einsicht der Bilder direkt einen Termin zu buchen, auch wenn ihr eventuell unter Zeitdruck steht. Denn ebenso wichtig wie das Talent des Fotografen ist, ob ihr euch sympathisch seid. Schließlich wird euch der Fotograf den ganzen Tag über begleiten, er lernt eure Familie kennen und ist bei der Trauung und anderen intimen Momenten anwesend. Stimmt die Chemie zwischen euch nicht, ist das Risiko hoch, dass ihr euch nicht wohlfühlt, wenn ihr fotografiert werdet – und das würde man letzten Endes auch auf den Bildern sehen.

Unauffälliger Begleiter

Gestellte Bilder können zwar schön sein, doch wirklich berührend und authentisch sind nur solche, die spontan, vielleicht sogar unbemerkt aufgenommen wurden. Entsprechend ist es wichtig, dass ihr euch vor der Wahl des Fotografen auch ein Bild von dessen Arbeitsweise macht. Ein Fotograf sollte nicht wie ein Entertainer agieren, sondern sich im Hintergrund halten und auf der Suche nach authentischen Motiven sein. Ein inniger Kuss, ein herzhaftes Lachen, alberne Tanzverrenkungen– solche Momente fangen die wahre Stimmung der Hochzeit ein, und am Ende sind es genau diese Bilder, die euch selbst Jahre später noch ein Lächeln ins Gesicht zaubern werden. Solche besonders gut gelungenen Bilder geben auch wunderbare Geschenke für deinen Partner ab, zum Beispiel zum Valentinstag. Noch romantischer wird es, wenn das Geschenk widerspiegelt, dass ihr bloß zusammen komplett seid – Handyschutzhüllen im Partnerlook zum Beispiel ergeben nur nebeneinandergelegt ein vollständiges Motiv. Bei solch schönen Erinnerungen an eure Hochzeit schlagen sicherlich eure beiden Herzen ein Stückchen höher.

Zeit und Geld nicht aus den Augen verlieren

Wie bei fast allen organisatorischen Punkten der Hochzeitsliste gilt auch beim Hochzeitsfotografen: Gut Ding will Weile haben. Viele Fotografen sind über Monate hinweg ausgebucht. Entsprechend solltet ihr euch frühzeitig auf die Suche machen und bestenfalls schon ein halbes Jahr vorher eine Entscheidung treffen, damit ihr am Ende tatsächlich euren Lieblingsfotografen bekommt. Und zu guter Letzt: Qualität hat ihren Preis. Für einen Hochzeitsfotografen, der den ganzen Tag Bilder schießt, solltet ihr zwischen 1.000 und 2.000 Euro einplanen – nach oben hin gibt es selbstverständlich keine Grenzen. Ist alles geklärt, könnt ihr euch nach der Hochzeit dann auf wundervolle Erinnerungen freuen.

© Bildquellen: Flickr / Elvert Barnes, Flickr / Cameron Nordholm
noch mehr Trends

Weitere Beiträge aus unserem Hochzeitsblog

Heiraten im Ausland: 5 wertvolle Tipps

30. August, 2019|

Die Planung der eigenen Hochzeit ist eine der wohl wichtigsten und größten Aufgaben im Beziehungsleben. Immerhin heiraten Paaren bestenfalls nur ein einziges Mal, sodass dieses Erlebnis ganz ohne Generalprobe und Zugabe perfekt gelingen muss. Bei einer Hochzeit im Ausland ist kluge Planung umso wichtiger. Aus der Ferne nämlich lässt sich nicht jedes Detail gut überblicken. Die folgenden fünf Tipps [...]

Wie findet die Braut das richtige Parfüm für die Hochzeit?

28. August, 2019|

Zu einem perfekten Braut-Outfit gehört neben dem Brautkleid, Schleier und Schuhen auch der richtige Duft. Das Parfum für die Hochzeit sollte zum eigenen Typ passen und mit dem Stil des Hochzeitskleids harmonieren. Düfte mit besonderer Bedeutung Schöne Düfte haben im Leben eine besondere Bedeutung, denn sie erinnern an spezielle Momente. Für die Hochzeit sollte deshalb ein Parfüm [...]

Von |28. Januar, 2019|
preloader