Ein verträumtes Dörfchen namens Viens war der Schauplatz der wunderschönen Hochzeit von Marko & Josi in Südfrankreich. Als Location hatte sich das Brautpaar für ein besonders romantisches Highlight entschieden: das „Hameau de Cournille“, das aus einer weitläufigen Gartenanlage und drei kleinen Häusern aus Naturstein besteht.

Die Häuschen dienten nicht nur als wunderbare Schlafmöglichkeit für die Hochzeitsgäste, hier fand am Morgen des Hochzeitstages auch das Getting Ready von Braut und Bräutigam statt. Die Trauung und die Feier fanden bei Sonnenschein und angenehm warmen Temperaturen im Freien auf dem Gelände der provenzalischen Anlage statt. Mit viel Liebe zum Detail hatten Marko & Josi verschiedene Dekorationselemente selbst gebastelt: So wurden beispielsweise die Pompoms und die Quastengirlanden mit Hilfe von Familie und Freunden in liebevoller Handarbeit aus Seidenpapier selbst hergestellt. Als Gastgeschenk gab es ein Glas Lavendelhonig, den die beiden bei einem Örtlichen Imker organisiert hatten…

Fotos und Papeterie: MarryMe by Anna & Andreas

noch mehr Fotostrecken