Nur wenige Wochen nach ihrer märchenhaften Hochzeitsfeier auf Burg Schwarzenstein freuten sich Michelle & Chris auf ein wirklich unvergessliches After Wedding Shooting im schönen London. Das Brautpaar verbrachte hier seine Flitterwochen in trauter Zweisamkeit, das Shooting sollte ein kleines Highlight des Aufenthaltes werden.

In dem traumhaften Hochzeitskleid mit wallendem Rock sah Braut Michelle einfach bezaubernd aus. Einen bemerkenswerten Kontrast zu dem Traum in Weiß bildeten ihre langen, rötlich schimmernden Haare, die ihr in sanften Wellen verspielt über die Schultern fielen. Über dem Kleid trug die Braut ein passendes Cape, das den Braut-Look perfekt komplettierte. Bräutigam Chris hatte sich für ein schwarzes Ensemble mit passender Weste und Plastron entschieden. Dazu trug er ein weißes Hemd sowie ein gleichfarbiges Einstecktuch in der Brusttasche des Anzuges.

Fotograf Marco Schwarz wurde mit einer schicken Limo am Flughafen abgeholt und zum Treffpunkt am Egerton House Hotel im Stadtviertel Knightsbridge gebracht. Für das After Wedding Shooting zog die kleine Gruppe dann zunächst durchs Viertel. Im Anschluss ging es am bekannten Warenhaus Harrods vorbei bis zum Picadilly Circus. Ob zwischen roten Backsteingebäuden, vor einem kleinen Café, bei einer Tasse Tee oder mitten im pulsierenden Zentrum der Stadt – vor einzigartigen Kulissen entstanden wirklich wunderschöne Aufnahmen von Michelle & Chris, die das Hochzeits-Shooting eindeutig in vollen Zügen genossen und sichtlich viel Spaß dabei hatten.

Hochzeitsfotos: Marco Schwarz

Alle Hochzeits-Fotostrecken von Marco Schwarz Fotografie >> hier

noch mehr Inspiration